Hayden kritisiert Ducati

Aufmacherbild
 

Ducati-Fahrer sehen keine Verbesserungen

Aufmacherbild
 

Die beiden Ducati-Piloten richten einen öffentlichen Hilferuf an ihre Chefetage.

Nicky Hayden beklagt im Vorfeld des Rennens in Barcelona, dass das experimentelle Lab Bike die Fortschritte vermissen lässt. Mit den letzten Tests dieser Version der Desmosedici ist der US-Amerikaner überhaupt nicht zufrieden.

Stabilität verschlechtert

"In einigen Bereichen konnten wir keine Verbesserungen finden. Wir haben bei der Stabilität sogar einiges schlechter gemacht", gesteht Hayden gegenüber Motorcycle-News.

"Gerade das war aber eigentlich das Hauptziel des Lab Bikes. Wir haben leider noch nicht die richtigen Teile gefunden, damit sich das Motorrad umlegen und gut in die Kurven tragen lässt."

Kein entscheidender Schritt vorwärts

Im Vergleich zum ersten Test habe sich das Bike sogar verschlechtert. "Die Unterschiede zu unserer aktuell eingesetzten Version waren noch geringer als bei unserem ersten Test", so Hayden.

"Wir müssen jetzt erst herausfinden, warum wir einige der positiven Dinge verloren haben. Es ist schade, dass das Test-Team bei all dem Aufwand und der engagierten Arbeit keinen Weg gefunden hat, das Motorrad einen entscheidenden Schritt vorwärts zu bringen", führt der US-Amerikaner aus.

Immerhin konnte Michele Pirro das Lab Bike in Jerez und Mugello sogar im Rennmodus fahren, dennoch gibt es noch viele Baustellen.

Haydens Wünsche

Hayden erklärt, welche: "Wir müssen die Front verbessern und das Ganze zum Laufen bringen. Beim ersten Mal in Jerez hat es sich viel besser angefühlt. Die Linien waren bessern und wir kamen besser aus den Kurven. Jetzt haben wir auch noch ein Problem mit Vibrationen."

Teamkollege Andrea Dovizioso kritisiert Ducati nicht ganz so direkt: "Die Verbesserungen sind leider nicht so groß wie erhofft. Die Unterschiede waren sehr gering und die Rundenzeiten fast gleich, das ist nicht der Fortschritt, den wir brauchen."

Weitere Tests

Die nächste Möglichkeit, einen entwicklungstechinschen Durchbruch zu erzielen, haben die Ducatisti nach dem Grand Prix von Katalonien bei den Tests auf dem Circuit de Catalunya.

"Am Montag werden wir hier das Lab Bike noch einmal ausprobieren und dann zu einer Entscheidung kommen", sagt Dovizioso.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen