Dominator Marquez holt zum fünften Saisonstreich aus

Aufmacherbild
 

Marc Marquez legt in der Motorrad-WM eine frühe Dominanz an den Tag, wie sie zuletzt 2005 Valentino Rossi gezeigt hat.

Nach vier Siegen in vier Rennen hat der 21-jährige Titelverteidiger bereits 28 Punkte Vorsprung auf seinen ersten Verfolger und Landsmann Daniel Pedrosa.

"Auch wenn alles perfekt zu sein scheint, es gibt noch viele Dinge zu verbessern", sagte Marquez vor dem Grand Prix in Le Mans.

Rekordjagd

Marquez hat vergangenen Sonntag in Jerez als erster Pilot seit Legende Giacomo Agostini 1971 die ersten vier Saisonrennen aus der Pole Position heraus gewonnen.

Als erster Fahrer seit Casey Stoner hat er fünf Qualifyings in Folge für sich entschieden.

Der jüngste Weltmeister in der Königsklasse ist auf dem Weg zu neuen Rekorden, Honda baut auf ihn, der Vertrag wurde in dieser Woche um zwei Jahre verlängert.

"Nichts ist unmöglich"

Im Vorjahr hat Pedrosa in Le Mans gewonnen, Marquez war Dritter. Gelingt dem aktuell überragenden Piloten der fünfte Saisonsieg en suite, dann würde er den vor 52 Jahren aufgestellten Rekord des Briten Mike Hailwood (1962) egalisieren.

"Nichts ist unmöglich. Doch alle Rennen zu gewinnen, ist fast unmöglich", sagte Marquez am Dienstag auf einem Pressetermin in Barcelona.

Dennoch müsse man immer mit der Einstellung, siegen zu wollen, in ein Rennen gehen. Aber wenn der Sieg nicht drinnen sei, müsse man versuchen, das Beste rauszuholen. Sein Ziel sei klar, erneut Weltmeister zu werden. "Ich halte den Druck, der auf mir als Champion lastet, bisher gut stand. Aber man weiß nie", gab er zu bedenken.

Rossi gibt nicht auf

Der Italiener Rossi (Yamaha) liegt in der Gesamtwertung als Dritter bereits 39 Zähler zurück, aufgegeben hat er die WM aber noch nicht.

Und für den Großen Preis von Frankreich am Sonntag ist er optimistisch.

"Ich bin wirklich schnell, mache auch einen guten Job in der Box. Ich denke, wir können sehr optimistisch sein. Es kann ein gutes Rennen werden."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen