Fix! Bradl in die MotoGP

Aufmacherbild
 

Stefan Bradl unterzeichnet MotoGP-Deal

Aufmacherbild
 

Es ist offiziell: Stefan Bradl startet in der Saison 2012 mit LCR Honda in der MotoGP. Der Deutsche unterschrieb am Donnerstag einen Zweijahresvertrag mit dem Team von Lucio Cecchinello.

"Für mich wird ein Traum wahr – das ist fantastisch!", sagte Bradl. "Als ich die RC212V in Valencia getestet habe, wurde mir klar, dass das LCR Team sehr professionell und sehr gut organisiert ist. Sie werden mich bestmöglich unterstützen. Es ist klasse, mein MotoGP-Debüt auf einer RC213V zu geben. Ich kann es kaum noch erwarten, damit zu fahren!"

"Vom Potenzial beeindruckt"

Nicht nur für Bradl beginnt 2012 ein wichtiges Jahr. "Das kommende Jahr ist sehr wichtig für die MotoGP", betont Teamchef Lucio Cecchinello. Gemeinsam mit Honda habe LCR mehrere Fahrer für das kommende Jahr in Betracht gezogen und sich letztlich nach dem Test in Valencia für Bradl entschieden.

"Wir waren von seinem Potenzial sowie seiner Entschlossenheit sehr beeindruckt", betonte der Teamchef. "Stefan ist jung und schnell. Er hat den Moto2 WM-Titel gewonnen und wir glauben, dass er in den nächsten beiden Jahren gemeinsam mit dem Team wachsen kann."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen