Rossi soll eigenes Team planen

Aufmacherbild

Valentino Rossi könnte in der Saison 2014 in doppelter Funktion in der Motorrad-WM engagiert sein. Laut "Gazzetta dello Sport" plant der Italiener ein eigenes Team in der Moto3. Der neunfache Weltmeister soll demnach den Einsatz einer Werks-KTM als Motorrad planen. Das Team soll den italienischen Talenten Romano Fenati (17) und Niccolo Antonelli (17) eine Bühne bieten. Der 34-jährige Yamaha-Pilot in der MotoGP hat sich zu den Spekulationen vorerst nicht geäußert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen