Vazquez siegt - Miller holt auf

Aufmacherbild

Die Titelentscheidung in der Moto3 spitzt sich zu. Beim 17. von 18 WM-Läufen, dem GP von Malaysien in Sepang, feiert der Spanier Efren Vazquez (Honda) seinen 2. Saisonsieg. Der Australier Jack Miller belegt auf seiner KTM den 2. Rang und rückt in der WM-Wertung vor dem Finale in Valencia Leader Alex Marquez, der Spanier wird nur Fünfter, bis auf elf Punkte nahe. Alex Rins (ESP/Honda) schafft in Sepang vom 17. Startplatz weg den Sprung auf Rang drei und behauptet diese Position auch in der WM.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen