Miller holt sich Moto3-Pole

Aufmacherbild
 

WM-Leader Jack Miller schnappt sich in einer umkämpften Qualifikation die Pole Position für das Rennen der Moto3-Klasse in Misano. Der australische KTM-Fahrer fährt eine Zeit von 1:50:06 Stunden und liegt damit nur hauchdünne 0,004 Sekunden vor Niklas Ajo (FIN/Husqvarna). Weitere 0,034 Sek. dahinter platziert sich Honda-Pilot Alex Rins aus Spanien. Vierter wird Alex Marquez (ESP/Honda), Miquel Oliveira nimmt das Rennen in San Marino von der fünften Startposition in Angriff.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen