Kent dominiert am Sachsenring

Aufmacherbild

Nach seiner überragenden Pole Position ist auch im Moto3-Rennen am Sachsenring kein Kraut gegen Danny Kent gewachsen. Er feiert einen komfortablen Sieg vor Efren Vazquez (ESP/+7,5 Sek.). Das Duo beschert dem Leopard-Team damit beim Heimrennen einen Doppelsieg. Im engen Kampf um Platz drei setzt sich Enea Bastianini (ITA) um 23 Tausendstel vor Landsmann Romano Fenati durch. Kent, der als erster Brite seit 1969 am Sachsenring gewinnt, führt in der WM-Wertung mit 190 Punkten vor Bastianini (124).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen