Alex Marquez auf Moto3-Pole

Aufmacherbild
 

Alex Marquez setzt im Kampf um den Moto3-WM-Titel ein weiteres Ausrufezeichen. Der jüngere Bruder von MotoGP-Weltmeister Marc Marquez sichert sich auf Phillip Island die Pole Position. Der Spanier setzt sich knapp vor seinem Teamkollegen Alex Rins (+0,041 Sekunden) durch. WM-Konkurrent Jack Miller startet am Sonntag nur von Rang acht. Marquez hat in der WM 25 Punkte Vorsprung. Auch in der Moto2 startet mit Esteve Rabat der WM-Leader von der besten Startposition. Mika Kallio landet auf Rang 3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen