Moto3-Premierensieg für Loi

Aufmacherbild
 

Das Moto3-Rennen in Indianapolis nimmt einen turbulenten Verlauf und am Ende stehen drei Fahrer erstmals am Podest. Der Belgier Livio Loi holt sich vor John McPhee (GBR) und Philipp Öttl (GER) seinen ersten Sieg. Ein Schauer vor Rennbeginn sorgt dafür, dass die meisten Fahrer auf Regenreifen starten, jedoch bald stoppen und auf Slicks wechseln. Dadurch wird das Klassement durcheinandergewürfelt, Polesetter und WM-Dominator Danny Kent (GBR) bleibt als 21. punktelos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen