Jack Miller feiert 4. Saisonsieg

Aufmacherbild
 

Start-Ziel-Sieg des Australiers Jack Miller beim Moto3-GP von Deutschland auf dem Sachsenring. Mit dem vierten Saisonerfolg baut der KTM-Pilot seine WM-Führung (142 Punkte) auf Alex Marquez (ESP/123 Zähler), der Vierter wird, aus. Der Südafrikaner Brett Binder überrascht mit einem starken 2. Rang vor Alexis Masbou (FRA). Der Italiener Fenati kommt nicht ins Ziel und rutscht zur Halbzeit der Moto3-WM (9 von 18 Rennen) vom 2. Zwischenrang (110 Punkte) auf Platz 4 hinter Vasquez (112) zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen