Masbou feiert Premierensieg

Aufmacherbild
 

Alexis Masbou feiert in Brünn seinen ersten Sieg in der Motorrad-WM. Der Franzose entscheidet den Moto3-Lauf für sich und gewinnt vor Enea Bastianini (ITA) und Danny Kent (GBR). Das Rennen ist eine echte Windschatten-Schlacht mit ständig wechselnden Positionen. In der Schlussrunde besteht die Spitzengruppe noch immer aus 16 Fahrern. Alex Marquez und Masbou wechseln sich meist an der Spitze ab. In der Schlussrunde führt Jack Miller das Feld an, der WM-Leader wird letztlich Fünfter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen