Premierensieg für Rossi-Team

Aufmacherbild
 

Valentino Rossi darf bereits vor dem MotoGP-Lauf in Argentinien jubeln. Verantwortlich dafür ist Romano Fenati, der in der Moto3 dem neuen Rossi-Team den ersten Sieg beschert. In einem spannenden Rennen setzt sich der Italiener vor Alex Marquez (ESP) und WM-Leader Jack Miller (AUS) durch. In der Schlussrunde wechselt die Führung mehrmals, Fenati presst sich in der vorletzten Kurve mit einem grenzwertigen Manöver an Miller vorbei und feiert seinen zweiten Sieg in der Moto3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen