Kent deklassiert Konkurrenz

Aufmacherbild
 

Danny Kent ist in der Moto3 auch in Argentinien nicht zu schlagen. Der Brite nimmt der versammelten Konkurrenz über zehn Sekunden ab und feiert einen ungefährdeten Sieg. Dahinter kämpfen zeitweise bis zu 14 Fahrer um die beiden anderen Podiumsplätze. Rang zwei sichert sich schlussendlich Kents Teamkollege Efren Vazquez, Isaac Vinales wird Dritter. Kent führt damit die Weltmeisterschaft mit 66 Punkten an, Vazquez folgt mit 49, Bastianini ist mit 40 Zählern Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen