KTM nennt Moto3-Werkspiloten

Aufmacherbild

KTM gibt sein Lineup für die Rückkehr des Werks-Teams in die Motorrad-WM bekannt. In der neuen Moto3-Klasse bringen die Mattighofener den Deutschen Sandro Cortese (21), den Australier Arthur Sissis (16) und den Briten Danny Kent (18) an den Start. Betreut wird der Werks-Einsatz durch das finnische Team "Ajo Motorsport", Red Bull wird erneut als Sponsor an Bord sein. Die Moto3 ist die Nachfolgeklasse der 125cc-WM und wird mit 250cc-Viertakt-Maschinen ausgefochten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen