Terol-Patzer hält 125er-WM offen

Aufmacherbild
 

Nico Terol verpasst die vorzeitige WM-Entscheidung in der Achtelliter-Klasse. Der Spanier liegt bis zur vorletzten Runde noch auf Titel-Kurs, macht aber einen Fahrfehler und kommt nur als Fünfter ins Ziel. Johann Zarco wird Dritter und hat dadurch beim Finale in Valencia noch Chancen auf die WM. Der Franzose hat 20 Punkte Rückstand auf Terol, der sich in der Auslaufrunde weinend in die Wiese legt. Der Sieg beim Malaysia-GP geht an Maverick Vinales, der vor dem Deutschen Sandro Cortese siegt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen