Ex-Moto2-Weltmeister ohne Team

Aufmacherbild
 

Toni Elias und das Aspar-Team geben nach dem Motorrad-Wochenende in Mugello die Vertragsauflösung bekannt. Der Spanier wurde 2010 Weltmeister in der Moto2. Im MotoGP-Jahr 2011 war Rang acht sein bestes Ergebnis. Bei der Rückkehr in die Moto2-Klasse fuhr Elias den Erwartungen hinterher. In neun Rennen kam er nie über Rang 7 hinaus. "Das Ziel war, um den WM-Titel zu kämpfen", wird Teamchef Jorge Martinez in der "Marca" zitiert. "Es ist aber nie so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen