Moto2: Pole an Weltmeister Rabat

Aufmacherbild

Auch beim letzten Moto2-Qualifying der Saison ist Esteve Rabat nicht zu schlagen. Der Spanier holte damit bei 18 Rennen in dieser Saison elf Mal die Pole Position. In Valenica liegt er 43 Tausendstel vor Johann Zarco. Franco Morbidelli fährt als Dritter erstmals in seiner Karriere in die erste Startreihe. Die zuletzt härtesten Rivalen von Rabat, Maverick Vinales und Mika Kallio, müssen sich mit einem Platz in der dritten Startreihe zufrieden geben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen