Rückschlag für Marquez in Quali

Aufmacherbild

Die WM-Ambitionen von Marc Marquez erhalten im Qualifying zum Moto2-Rennen in Sepang einen Dämpfer. Der Spanier, der im Training schwer stürzte, kann aufgrund seiner Schmerzen nur für eine gezeitete Runde auf sein Motorrad steigen und kommt nicht über Rang 36 hinaus. WM-Leader Stefan Bradl stellt seine Kalex in die erste Reihe: Der Deutsche muss sich nur dem Schweizer Tom Lüthi geschlagen geben und könnte sich am Sonntag bereits zum Weltmeister krönen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen