Bradl übernimmt WM-Führung

Aufmacherbild
 

Stefan Bradl erobert beim Rennen im australischen Phillip Island die WM-Führung in der Moto2-Klasse zurück. Der Deutsche muss sich nur Pole-Setter Alex De Angelis (RSM) geschlagen geben und liegt zwei Rennen vor Schluss drei Zähler vor Marc Marquez. Der Spanier belegt in Phillip Island Rang drei, nachdem er vom 38. und letzten Startplatz aus ins Rennen gehen musste. Die letzten beiden Saisonläufe stehen in Sepang (23.10.) und Valencia (5.11.) auf dem Programm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen