Moto2: Espargaro holt den Titel

Aufmacherbild

Mit einem Sieg im vorletzten Rennen holt sich der Katalane Pol Espargaro in Motegi den Titel in der Moto2-Klasse. Das Rennen muss wegen eines Sturzes in der ersten Runde neu gestartet werden. Darin verwickelt sind mit Esteve Rabat und Scott Redding auch beide WM-Verfolger von Espargaro. Dieser hat beim zweiten Start über 15 Runden leichtes Spiel und gewinnt letztlich vor Mika Kallio und Tom Lüthi. 2014 wird Espargaro mit Monster Yamaha Tech3 in der MotoGP an den Start gehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen