Zarcos One-Man-Show geht weiter

Aufmacherbild

Johann Zarco ist in dieser Saison eine Klasse für sich in der Moto2. Der Franzose feiert beim GP von San Marino in Misano seinen sechsten Saisonsieg, den dritten in Folge. Dabei verweist der Kalex-Pilot seine Markenkollegen und WM-Titelverteidiger Esteve Rabat und Takaaki Nakagami (erster Podestplatz) auf die Plätze. In der Weltmeisterschaft hält Zarco bereits bei 274 Zählern und hat damit 93 mehr auf dem Konto als Rabat. Alex Rins (sieht die schwarze Flagge) hält als Dritter bei 164 Punkten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen