Moto2-Pilot nach Sturz im Koma

Aufmacherbild

Der spanische Motorrad-Pilot Alex Marinelarena stürzt bei privaten Testfahrten im französischen Le Castellet schwer und muss in ein künstliches Koma versetzt worden. Mehr Informationen zum Gesundheitszustand des 21-Jährigen Tech-3-Profis gibt es derzeit nicht. Marinelarena sei jedoch nach dem Sturz bei Bewusstsein und ansprechbar gewesen. Marinelarena bestritt in der abgelaufenen Saison sieben Rennen in der Moto2-Serie. Sein bestes Ergebnis war ein 14. Platz in Alcaniz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen