Moto2-Auftaktsieg an Marquez

Aufmacherbild

Marc Marquez unterstreicht mit einem Sieg beim Auftakt in Katar seine Ambitionen auf den WM-Titel der Moto2. Der Spanier setzt sich in einem spannenden Rennen vor Andrea Iannone (ITA) und Pol Espargaro (ESP) durch. Der Unglücksrabe des Rennens ist Tom Lüthi: Der Schweizer Polesetter duelliert sich mit Marquez um den Sieg, als es in der letzten Runde beim Anbremsen zu einer Berührung der beiden kommt. Lüthi verliert die Linie, reitet aus und fällt auf Rang fünf zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen