Marquez erkämpft nächsten Sieg

Aufmacherbild

Marc Marquez gewinnt das Moto2-Rennen in Estoril. Der 19-jährige Spanier setzt sich in einem harten Kampf gegen seinen Landsmann Pol Espargaro durch. Alleine in der letzten Runde wechselt die Führung mehrfach zwischen den beiden Piloten, ehe Espargaro wenige Kurven vor dem Ziel ein Fehler unterläuft. Rang drei sichert sich der Schweizer Tom Lüthi, der bis sieben Runden vor Schluss in Führung lag. In der WM führt Marquez (70) vor Espargaro (61) und Lüthi (43).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen