Brünn: Premierensieg für Kallio

Aufmacherbild

Mika Kallio jubelt in Brünn über einen Premierensieg. Der Finne gewinnt erstmals einen WM-Lauf in der Moto2. In der Vorgängerklasse 250ccm war er fünf Mal erfolgreich, in der 125ccm-Klasse feierte er sieben Siege. In Brünn setzt sich Kallio in einem spannenden Rennen knapp vor Takaaki Nakagami (JPN) und Tom Lüthi (SUI9 durch. Scott Redding behauptet trotz Rang acht seine WM-Führung. Pol Espargaro kann als Vierter nur etwas Boden gut machen und liegt 21 Punkte hinter dem Briten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen