Rabat feiert Start-Ziel-Sieg

Aufmacherbild
 

Esteve Rabat baut mit seinem fünften Saisonsieg in Brünn seinen Vorsprung in der Moto2-WM aus. Der Spanier setzt sich vor seinem Teamkollegen Mika Kallio (FIN) und dem Deutschen Sandro Cortese durch. Pole-Setter Rabat sucht sein Heil in der Flucht und kann sich in den ersten Runden absetzen. Kallio, vom 6. Platz gestartet, stürmt in der Anfangsphase vor auf Rang zwei. An seinen Teamkollegen kommt der Finne aber nicht heran. Rabat hat in der WM 12 Punkte Vorsprung auf Kallio.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen