Zarco eilt Richtung WM-Titel

Aufmacherbild

Johann Zarco eilt mit Riesenschritten Richtung WM-Titel in der Moto2. Der Franzose fährt in Brünn von der Pole Position zu seinem vierten Saisonsieg. Gleich zu Beginn des Rennens kann sich der 25-Jährige einen knappen Vorsprung herausfahren, den er bis zum Ende verteidigt. Die Spanier Tito Rabat und Alex Rins komplettieren das Podest. Zarco baut mit seinem zehnten Podestplatz in Folge die WM-Führung weiter aus. Nach elf von 18 Rennen hält er bei 224 Punkten und liegt 79 Punkte vor Rabat.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen