Moto2: Lowes gewinnt in Austin

Aufmacherbild

Wie schon in der Moto3-Klasse entscheidet das Austin-Rennen auch in der Moto2 ein Brite für sich. Schied der Speed-Up-Pilot Sam Lowes in Katar noch aus, gewinnt er in Austin mit einer Zeit von 41:45,565 Minuten. Kalex-Fahrer Johann Zarco aus Frankreich reiht sich 1,999 Sekunden dahinter ein. Dahinter folgen mit Alex Rins (+4,622 Sek.) und Tito Rabat (+8,975) zwei spanische Piloten. Pole-Starter Xavier Simeon stürzt nach einem Zweikampf mit Zarco und kann nicht weiterfahren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen