Wurz: "Wollen aufs Podest"

Aufmacherbild
 

Am Wochenende steht in Silverstone der vierte Lauf der FIA WEC am Programm. Für Toyota ist es nach den "24 Stunden von Le Mans" der zweite Saisoneinsatz. Alex Wurz und Nicolas Lapierre absolvierten zuletzt viele Einheiten am Simulator. "Aber nichts kann das Training auf der Strecke ersetzen", so Wurz, der weiß: "Es ist eine Saison zum Lernen." In Silverstone will der Niederösterreicher dennoch mitmischen: "Es wird nicht einfach, aber wir wollen in Silverstone aufs Podest."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen