Alex Wurz wechselt zu Toyota

Aufmacherbild

Toyota hat am Montag seine Top-Driver für das Langstrecken-Projekt präsentiert. Wie bereits berichtet gehört auch Alexander Wurz zum Fahrer-Trio für den Hybrid-Boliden LMP1. Der Niederösterreicher wird gemeinsam mit Nicolas Lapierre und Kazuki Nakajima unter anderem die 24 Stunden von Le Mans fahren. Zuletzt stand Wurz bei Peugeot unter Vertrag, über seine Vertragslaufzeit bei Toyota wurde Stillschweigen vereinbart. Anfang nächsten Jahres wird der ehemalige F1-Pilot erstmals den LMP1 testen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen