WEC-Saison für Lapierre zu Ende

Aufmacherbild
 

Für Nicolas Lapierre ist die WEC-Saison 2014 zu Ende. Nachdem der Franzose in Fuji aus "persönlichen Gründen" fehlte, verzichtet Toyota auch bei den letzten beiden Rennen auf seinen Einsatz. "Nach den in Fuji gemachten Erfahrungen, entschied das Team, dass es besser sei, mit nur zwei Fahrern (Buemi und Davidson) in den verbleibenden Rennen der Saison anzutreten", heißt es in einer Presseaussendung. Spekuliert wird, dass Lapierre ein Angebot von Neueinsteiger Nissan vorliegen hat.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen