WEC: Audi siegt, Wurz Vierter

Aufmacherbild

Audi entscheidet den Auftakt der WEC-Serie, die 6 Stunden von Silverstone, für sich. Das Trio Fässler/Lotterer/Treluyer behält in einem packenden Kampf die Oberhand und verweist Porsche (Dumas/Jani/Lieb) sowie Toyota (Davidson/Buemi/Nakajima) auf die Plätze. Alexander Wurz und seine Kollegen Sarrazin und Conway landen im zweiten Toyota auf Platz vier. Richard Lietz (mit Christensen) wird in der LMGTE-Pro-Klasse Zweiter, Mathias Lauda (mit Dalla Lana und Lamy) gewinnt die LMGTE-Am-Klasse.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen