Wurz beendet Saison mit 3. Sieg

Aufmacherbild

Alexander Wurz und Nicolas Lapierre beenden die Debüt-Saison der Langstrecken-WM (WEC) mit einem Sieg. Bei den "6 Stunden von Shanghai" setzt sich das Toyota-Duo vor den beiden Audi-Teams McNish/Kristensen und Lotterer/Fässler/Treluyer durch. Letztere sichern sich damit den WM-Titel. Wurz/Lapierre beenden die Saison nach Ausfällen bei den "24 Stunden von Le Mans" und in Bahrain mit drei Siegen auf Rang drei der Gesamtwertung. 2013 setzt Toyota in allen Rennen ein zweites Auto ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen