Porsche dominiert WEC-Prolog

Aufmacherbild
 

Beim ersten "Kräftemessen" der neuen WEC-Saison hinterlässt Porsche einen starken Eindruck. Die Zuffenhausener dominieren den ersten Tag des Prologs in Le Castellet und erzielen in allen drei Sessions Bestzeit. Am Ende des Tages steht die Bestzeit bei 1:37,220 Sekunden - Neel Jani unterbietet damit den bisherigen Streckenrekord um fast vier Sekunden. Die schnellste Audi-Zeit erzielt Benoit Trelyuer (1:39,028 Min). Schnellster Toyota-Pilot ist Anthony Davidson (1:39,949 Min).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen