Nürburgring-Pole für Porsche

Aufmacherbild

Auch nach der langen Sommerpause der WEC bleibt Porsche die erste Kraft in Sachen Qualifying. Die Le-Mans-Siegermarke wird die Sechs Stunden vom Nürburgring mit zwei Autos an der Spitze in Angriff nehmen. Das Fahrzeug von Romain Dumas/Neel Jani/Marc Lieb liegt 69 Tausendstelsekunden vor dem Schwester-Porsche von Timo Bernhard/Mark Webber/Brandon Hartley. Dahinter folgen beide Audi, denen rund eine Sekunde fehlt. Alexander Wurz/Stephane Sarrazin/Mike Conway (Toyota) starten von Platz sechs.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen