Umstrukturierung im WEC-Kalender

Aufmacherbild
 

Die WEC-Saison 2013 umfasst wieder acht Rennen. Allerdings wird der Kalender umstrukturiert. Der Saisonauftakt erfolgt am 14. April in Silverstone. Am 4. Mai folgen die "6 Stunden von Spa-Francorchamps". Der Saison-Höhepunkt, die "24 Stunden von Le Mans", finden am 22. und 23. Juni statt. Die weiteren Rennen werden "geblockt". Zunächst stehen Sao Paolo und Austin (neu) auf dem Programm. Danach geht es nach Asien (Fuji, Schanghai). Das Finale findet am 30. November in Bahrain statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen