Lietz behauptet WM-Führung

Aufmacherbild

Richard Lietz behauptet in Fuji die Führung in der GTE-Pro-Klasse der FIA WEC. Der 32-jährige Niederösterreicher belegt mit seinem Porsche-Teamkollege Michael Christensen (DEN) Rang vier. Seine härtesten Verfolger Rignon und Calado (Ferrari) machen als Dritte nur drei Punkte gut und liegen zwei Rennen vor Schluss 7 Punkte hinter Lietz. Den Tagessieg sichern sich Vilander/Bruni (Ferrari). In der GTE-Am-Klasse wird Mathias Lauda hinter dem Team von Patrick Dempsey Zweiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen