Porsche-Bestzeit in Fuji

Aufmacherbild

Der erste Trainings-Tag für den WEC-Lauf in Fuji (JPN) geht an Porsche. Brendon Hartley dreht im zweiten Training mit 1:24.460 Sekunden die schnellste Runde und ist damit um 0,037 Sekunden schneller als Andre Lotterer. Der Audi-Pilot erzielte im ersten Training die Bestzeit. Die Toyotas reihen sich jeweils auf den Rängen fünf und sechs ein. Wobei Alex Wurz mit seinen Teamkollegen Sarrazin und Conway in beiden Sessions langsamer ist als das Schwestern-Auto.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen