Debüt für Audis Hybrid-Boliden

Aufmacherbild
 

Beim zweiten Lauf zur Langstrecken-WM im belgischen Spa kommt es zu einer Welt-Premiere: Audi tritt erstmals mit zwei der neuen Hybrid-Boliden "R18 e-tron quattro" an. Überhaupt ist es das erste Rennen eines Diesel-Hybrids. Die Ingolstädter bringen zudem zwei Leichtbau-Fahrzeuge (R18 ultra) mit konventionellem Antrieb an den Start. Mit den insgesamt vier Autos ist Audi Topfavorit auf den Sieg. Konkurrent Toyota muss das Rennen wegen eines Test-Crashes auslassen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen