Webber will in Le Mans gewinnen

Aufmacherbild
 

Nach zwölf Jahren in der Formel 1 setzt sich Mark Webber nach seinem Abgang von Red Bull Racing neue Ziele. Der 37-jährige Australier wechselt in der kommenden Saison zum Sportwagenprogramm von Porsche und hat sich dafür schon ein besonderes Ziel gesetzt: Den Sieg beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans! "Ich liebe diesen Kurs und in der Nacht bis ans Limit zu fahren", sagte Webber im australischen Fernsehsender "Channel 10". 1999 hatte Webber in Le Mans einen seiner schwersten Unfälle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen