Startschuss zur Langstrecken-WM

Aufmacherbild
 

Am Wochenende erfolgt der Start zur neuen Langstrecken-WM (WEC). Am Samstag (Start: 10.30 Uhr Ortszeit) gehen in den USA die "12 Stunden von Sebring" über die Bühne. Mit dabei sind zwei Österreicher: Dominik Kraihamer tritt mit dem französischen OAK-Team in der Königsklasse LMP1 an, Richard Lietz rittert für Porsche um den Sieg in der GT-Klasse. Alexander Wurz und Toyota fehlen in Sebring noch, Audi dürfte damit keine Konkurrenten um den Sieg beim WM-Auftakt haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen