Toyota erhält größeren Tank

Aufmacherbild

Toyota hatte wegen der Audi-Dominanz in Spa-Francorchamps eine Anpassung des Regelwerks vor den "24 Stunden von Le Mans" gefordert. Veranstalter ACO und die FIA haben das Regelwerk auch etwas überarbeitet: Alle LMP1-Autos mit Benzin-Motoren dürfen einen um drei Liter größeren Tank verwenden. Für Toyota heißt das 76 statt 73 Liter. Audis Diesel bleibt bei 58 Liter Tankvolumen. Ob Toyota durch diese Änderungen bei den Boxenstopps einen Vorteil erarbeiten kann, wird sich erst im Rennen zeigen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen