Enttäuschender Auftakt für Wurz

Aufmacherbild

Der Auftakt zur FIA-WEC-Saison in Silverstone verläuft für Alexander Wurz nicht nach Wunsch. Obwohl Wurz/Lapierre von der Pole starten, treten schon früh im Rennen Probleme mit den Reifen auf, die das Toyota-Gespann zurückwerfen. Am Ende reicht es nur für Platz vier. Audi feiert indes einen Doppelsieg. Kristensen/McNish/Duval setzen sich vor Lotterer/Treluyer/Fässler druch. In der LM GTE Pro landete Richard Lietz beim Debüt des Porsche 911 RSR ebenfalls auf dem vierten Rang.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen