Loeb bei 24-Stunden von Le Mans?

Aufmacherbild
 

Sebastien Loeb Racing hat bei der ACO einen Startplatz für die 24 Stunden von Le Mans beantragt. Wie das Team in einer Aussendung mitteilt, wird der Rennstall des neunfachen Rallye-Weltmeisters einen Oreca 03 in der European-Le-Mans-Serie einsetzen. Der Franzose selbst wird in der Rallye-WM nur noch einzelne Rennen fahren und hat so mehr Zeit für andere Projekte. So wird er in einem McLaren MP4-12C an der FIA GT Serie teilnehmen und könnte im Falle einer Starterlaubnis auch in Le Mans fahren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen