Lietz peilt vierten Sieg an

Aufmacherbild

Titelverteidiger Richard Lietz geht mit breiter Brust in das 24-Stunden-Rennen von le Mans. Der gebürtige Niederösterreicher geht mit seinen Teamkollegen Marco Holzer und Frédéric Makowiecki am 14./15. Juni im Porsche 911 RSR an den Start. "Meine Teamkollegen und ich wollen unbedingt den Sieg. Denn eines ist klar: Ein Erfolg in Le Mans stellt vom Prestige her alles in den Schatten", so Rietz, der das Rennen in der Klasse GTE-Pro bereits dreimal gewinnen konnte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen