Quali: Toyota fordert Audi

Aufmacherbild

Im ersten Qualifying für die "24 Stunden von Le Mans" liefern sich die beiden Werks-Teams von Audis und Toyota einen offenen Schlagabtausch. Bestzeit fährt in letzter Sekunde Andre Lotterer. Der Vorjahressieger distanziert seinen Audi-Kollegen Tom Kristensen um 1,083 Sekunden. Toyota macht bei der Rückkehr gute Figur. Alexander Wurz landet mit seinen Kollegen Nicolas Lapierre und Kazuki Nakajima mit 1,738 Sekunden Rückstand vorläufig auf Rang vier. Zwei weitere Quali-Sessions folgen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen