Ford-Rückkehr 2016 nach Le Mans

Aufmacherbild

Der Motorsportklassiker der "24 Stunden von Le Mans" darf sich 2016 auf ein prominentes Comeback freuen. Ford wird im kommenden Jahr mit einem neuen GT-Auto das berühmteste Langstreckenrennen in Angriff nehmen. Der US-Hersteller kündigt dies am Freitag im Vorfeld des diesjährigen Rennens an. Der Serien-Sieger des Klassikers von 1966 bis 1969, damals mit dem GT40-Modell, wird anlässlich dieses 50-jährigen Jubiläums in der Klasse LM GTE pro starten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen