Lietz gewinnt Daytona-Klassiker

Aufmacherbild

Mit dem 24-Stunden-Rennen von Daytona ist die Langstrecken-Saison 2014 eröffnet worden. Und beim "Superbowl auf Rädern" darf auch ein Österreicher jubeln. Der 30-jährige Niederösterreicher Richard Lietz siegt bei der 52. Auflage des Klassikers im 911 RSR Werks-Porsche mit dem Briten Nick Tandy und dem Franzosen Patrick Pilet in der GTLM-Klasse. Bei den Prototypen siegt das Corvette-Team mit den Ex-Formel-1-Piloten Christian Fittipaldi (BRA) und Sebastien Bourdais (FRA) bzw. Joao Barbosa (POR)

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen