Davidson: "WM beginnt von vorne"

Aufmacherbild

Die FIA WEC hat mit den "24 Stunden von Le Mans" den Saison-Höhepunkt hinter sich. Am 20. September beginnt in Austin die zweite Saison-Hälfte. Mit einem spannenden Kampf um die WM. Nach drei Rennen führt das Toyota-Trio Davidson, Lapierre und Buemi mit 10 Punkte-Vorsprung auf ein Audi-Trio. "Die WM beginnt nach Le Mans praktisch von vorne", weiß Davidson, der aber zuversichtlich ist: "Die nächsten Strecken sollten uns alle liegen. Aber niemand weiß, wer von jetzt an das schnellste Auto hat."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen