Le Mans: Alonso gibt Startsignal

Aufmacherbild

Fernando Alonso wird beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen von Le Mans eine besondere Ehre zuteil. Der Spanier darf am 14. Juni das Startsignal geben. "Ich bin sehr glücklich ausgewählt worden zu sein, denn es ist eines von einer Handvoll Rennnen, die die Geschichte des Motorsports definieren", so der 32-Jährige. Besonders freut sich Alonso auf ein Wiedersehen mit Mark Webber: "Wir vermissen ihn in der Formel 1 und ich möchte wissen, wie er sich im Langstreckensport schlägt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen